So schützen Sie sich vor elektromagnetischen Wellen?

So schützen Sie sich vor elektromagnetischen Wellen?

Elektromagnetische Wellen sind überall um uns herum.

Diese Wellen werden insbesondere von unseren Mobiltelefonen, WLAN-Netzwerken, Mobilfunkmasten, Haushaltsgeräten und allen Bluetooth-fähigen Geräten ausgesendet.

Während die Risiken für die menschliche Gesundheit durch elektromagnetische Wellen noch nicht vollständig bekannt sind, hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) deutlich gemacht, dass bestimmte Funkfrequenzen für den Menschen potenziell krebserregend sind, weshalb es wichtig ist, sich davor zu schützen.

Elektrische und magnetische Felder: Was sie sind und woher sie kommen

Die Intensität des elektrischen Feldes wird durch Spannungsniveaus und Variationen definiert.

Ein Magnetfeld hingegen erscheint, wenn ein Strom fließt. Im Verlauf eines elektrischen Stroms variiert die Intensität des Magnetfeldes je nach Stromverbrauch, während die Intensität des elektrischen Feldes konstant bleibt.

(Quelle: Elektromagnetische Felder, veröffentlicht 1999 vom WHO-Regionalbüro für Europa (Reihe Kommunalbehörden, Broschüren zu Gesundheit und Umwelt; 32).

Es werden zwei Arten von elektromagnetischen Feldern unterschieden:

Natürlich vorkommend: Verschiedene natürliche Quellen und Phänomene wie Gewitter erzeugen elektrische Ladungen in der Atmosphäre.

Wir wissen auch, dass das Magnetfeld der Erde es der Nadel auf einem Kompass ermöglicht, die Richtung zu ändern.

Menschlicher Herkunft: Viele nieder- und hochfrequente elektromagnetische Felder werden durch menschliche Aktivität verursacht. Ein Beispiel: Röntgenaufnahmen zur medizinischen Diagnostik.

Wir wissen auch, dass Steckdosen ein niederfrequentes elektromagnetisches Feld emittieren, das durch den elektrischen Strom verursacht wird.

Menschen nutzen alle Arten von Strahlung in hohen Radiofrequenzen, über Fernseh- und Rundfunkantennen und Mobilfunkmasten.

Die Risiken durch elektromagnetische Wellen

Elektromagnetische Verschmutzung umfasst die elektrischen und magnetischen Felder, die nicht natürlichen Ursprungs sind.

Die meisten Menschen sind regelmäßig verschiedenen elektromagnetischen Wellen mit niedriger Intensität ausgesetzt, sowohl zu Hause als auch bei der Arbeit.

Diese niederfrequenten elektrischen Felder wirken auf den menschlichen Körper wie auf jedes andere Material, das aus geladenen Partikeln besteht.

Leitfähige Materialien bewirken, dass Ströme durch den Körper zum Boden wandern.

Durch die Stimulation von Nervenverbindungen können diese elektrischen Ströme menschliche biologische Prozesse beeinflussen.

Viele wissenschaftliche Studien in Europa haben die Risiken und bekannten Auswirkungen elektromagnetischer Felder hervorgehoben, insbesondere bei Menschen mit erhöhter Empfindlichkeit wie Kindern, schwangeren Frauen und älteren Menschen.

Jedes Land legt seine eigenen Standards für die Exposition gegenüber elektromagnetischen Wellen fest, aber in den meisten Fällen folgen die nationalen Leitlinien den Expositionsgrenzwerten, die von der Internationalen Kommission für den nicht-ionisierenden Strahlenschutz (ICNIRP) empfohlen werden, einer von der WHO offiziell anerkannten Organisation.

Zweck dieser nationalen und internationalen Sicherheitsempfehlungen hinsichtlich der Emission elektromagnetischer Wellen ist es, ihre schädlichen Auswirkungen zu begrenzen und die Expositionswerte zu bestimmen, die für die menschliche Gesundheit gefährlich sein können.

Auch wenn bisher keine nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit aufgrund einer längeren Exposition gegenüber Funkfrequenzen im Zusammenhang mit der Stromübertragung bestätigt wurden, ist es angemessen, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und den Schutz zu priorisieren, wie der Europarat feststellt.

Die Arten von elektromagnetischen Wellen und wie man sich davor schützt

Niederfrequente Wellen

Unsere Umwelt wird von (oft sehr dichten) elektrischen Netzen durchzogen, die nieder- oder hochfrequente elektromagnetische Wellen erzeugen, die unweigerlich unseren Stoffwechsel beeinflussen.

Verschiedene elektromagnetische Schutzlösungen und Materialien wurden von Technologieunternehmen entwickelt, um die Emission von elektromagnetischen Wellen zu reduzieren oder zu blockieren.

Installation von geerdeten Steckdosen und elektrischen Schutzhülsen: Neben der Vermeidung von Kurzschlüssen kann die Erdung einer Steckdose auch einen erheblichen Teil des elektrischen Feldes umleiten.

Aufgrund der Spannung ist es auch ratsam, elektrische Leitungen aus Bereichen zu halten, in denen Personen anwesend sind.

Die Installation von Schutzleitungen und elektrischen Hülsen ist eine hervorragende Möglichkeit, elektrische Felder zu reduzieren.

Halten Sie sich von Beleuchtung und Stromquellen fern: Es wird dringend empfohlen, mindestens einen Meter von Stromquellen wie Beleuchtung, Haushaltsgeräten, Computern und Fernsehern entfernt zu bleiben.

Lampen bei Nichtgebrauch ausstecken; Selbst wenn sie ausgeschaltet sind, erzeugen sie ein elektrisches Feld.

Neben der Wirtschaftlichkeit sind LED-Lampen mit nicht einstellbarer Intensität eine gute Option, um die Emission schädlicher Wellen zu reduzieren.

Hochfrequente Wellen

WLAN-Netzwerke und drahtlose Systeme sind Methoden der Datenübertragung, die hochfrequente Wellen aussenden.

Wi-Fi gilt als Emitter von Wellen, die den Körper angreifen können.

Um sich vor diesen Wellen zu schützen, entscheiden Sie sich für drahtgebundene Verbindungen (Ethernet, USB, Glasfaser) über WLAN.

Trennen Sie Ihre Geräte und den Router vom WLAN.

Drahtlose Systeme wie Mobiltelefone und alle Geräte, die mit WLAN verbunden sind, gelten als Hauptquellen für hohe Hochfrequenz.

Bereits 2002 alarmierte eine Reihe von Ärzten die Gesundheitsbehörden über die beunruhigende Zunahme chronischer Erkrankungen (Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Leukämie, Herzerkrankungen usw.) bei ihren Patienten, die regelmäßig ein drahtloses Telefon verwendeten.

Zu Ihrem Schutz ist es sehr ratsam, ein kabelgebundenes Festnetztelefon oder ein drahtloses Modell mit Wellenreduzierung zu wählen.

Mobiltelefone

Verschiedene Formen chronischer Erkrankungen, die durch die schädlichen Wellen von Mobiltelefonen verursacht werden, wurden identifiziert.

Noch alarmierender ist, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) offiziell das krebserregende Risiko für den Menschen untersucht hat, Strahlung von Mobiltelefonen, insbesondere Smartphones, zu emittieren.

Es ist wichtig, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wenn Sie Ihr Mobiltelefon verwenden. Dazu gehören:

  • Halten Sie Gespräche kurz, wenn Ihr Telefon an Ihrem Ohr platziert ist.

  • Verwenden Sie Ihr Smartphone nicht, wenn das Netzwerk schwach ist, da das Gerät mehr Wellen aussendet.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon nach Möglichkeit in den Flugzeugmodus versetzt wird.

  • Entscheiden Sie sich für Strahlenschutzlösungen wie Schutzpflaster für Mobiltelefone und elektronische Geräte, eine effektive Möglichkeit, negative EMF-Ionen (elektromagnetische Frequenz) zu blockieren.
RadiationBlock ist eine innovative, effektive und kostengünstige Lösung, die or den schädlichen Auswirkungen der elektromagnetischen Strahlung von elektronischen Geräten schützt
RadiationBlock ist eine innovative, effektive und kostengünstige Lösung, die or den schädlichen Auswirkungen der elektromagnetischen Strahlung von elektronischen Geräten schützt – Bildrechte: ebay
KEIN KOMMENTAR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

MEHR FÜR SIE

Beschleunigen Sie Ihr WiFi zu Hause mit WiFi SuperBoost

„Eine sehr schnelle Internetverbindung überall und die ganze Zeit „: das ist das Motto der neuen Booster-Geräte und mobilen WiFi-Repeater! Wenn Sie regelmäßig mit dem Problem.

Recyceln Sie Ihre alten CDs und sie werden zu intelligenten Sensoren

Technologische Innovation ist seit einiger Zeit mit Intelligenz begabt und nicht nur mit künstlicher Intelligenz. Angesichts der programmierten Obsoleszenz, die als geheime Verkürzung der Lebensdauer eines Produkts angeprangert.

So schützen Sie sich vor elektromagnetischen Wellen?

Elektromagnetische Wellen sind überall um uns herum. Diese Wellen werden insbesondere von unseren Mobiltelefonen, WLAN-Netzwerken, Mobilfunkmasten, Haushaltsgeräten und allen Bluetooth-fähigen Geräten ausgesendet. Während die Risiken für.

Verbessern Sie die Qualität Ihrer Luft mit dem Luftreiniger Air Cleaner

Für viele Länder ist die Qualität der Luft, die wir atmen, zu einer nationalen Gesundheitspriorität geworden. Denn gerade seit dem Ausbruch des Coronavirus kann eine schlechte.

Flaggschiff-Produkt: MoskitoPro, die effektive Anti-Mosquito-Lösung

Mit dem eleganten, diskreten, effektiven MoskitoPro Ultraschallarmband, der ultimativen natürlichen Lösung, können Sie chemische Produkte und andere Insektizide hinter sich lassen und stattdessen Moskitos mit Ultraschalltechnologie.